Foto-Grundkurs

Ziel des Grundkurses ist das handwerkliche Können in der Dunkelkammer und das Erlernen des fotografischen Schwarzweiß-Blickes. An jedem Abend ist deshalb eine ausführliche Bildbesprechung.

Äußerst intensives und verständliches Lernen in kleinen Gruppen (max. 5 Teilnehmer pro Gruppe!)
wird garantiert.

Der Einführungskurs in die analoge Schwarzweiß-Fotografie hat sechs Termine, einen Termin in der Woche. Die Termine sind einander aufgebaut.

Unser Grundkurs ist die Basis aller weiteren Fotokurse im LichtMal.





1. Tag: Theoretische Basis der Schwarzweiß-Fotografie

Bildaufbau, das fotografische Erfassen eines Porträt und einer Landschaft;
Hausaufgabe: einen Film zum 2. Termin voll zu fotografieren


2. Tag: Filmentwicklung

Training des Filmeinspulens in die Entwicklerdose, Filmentwicklung


3. Tag: Herstellen eines Kontaktbogens

Herstellen der Kontaktkopie, Analyse der Aufnahmen auf dem Kontaktbogen


4. Tag: Schwerpunkt ist der Bildausschnitt

Bildausschnitt als gestaltendes Element in der Dunkelkammer,
Abzüge unter Beachtung des Bildausschnittes


5. Tag: Schwerpunkt ist die Papiergradation

Übungen am Gradationswandelpapier, Abzüge mit Gradationswandelpapier


6. Tag: Schwerpunkt ist das Nachbelichten

intensive Nachbelichtungsübungen


Das Wichtigste in Kürze

Zeitraum:
6 Abende mit je 3 Unterrichtsstunden, 1 x pro Woche
Personenanzahl:
5 Personen pro Laborgruppe
Mitzubringen ist:
zum ersten Treffen etwas zum Schreiben, eine analoge Spiegelreflexkamera
und die Kursgebühren. Zum zweiten Treffen ein vollfotografierter SW-Film.

Termine und Beginn des Kurses

Dienstag, 14. November 2017, 19 Uhr
Dienstag, 9. Januar 2018, 19 Uhr


Preis

Die Kursgebühren betragen einmalig 149,- Euro (ermäßigt 139,- Euro) plus 49,- Euro Materialkosten.
In den Materialkosten sind Chemie, Kontaktbögen, Fotopapier 13 x 18 cm enthalten.



* Preise und Angaben unter Vorbehalt!